Testfazit Liqui Moly Motor System Reiniger

Testfazit Motor System Reiniger von Liqui Moly

Im ersten Teil meines Produkttests habe ich Euch die Anwendung und die Bedingungen vor dem Test vermittelt.

Mittlerweile habe ich den Test, nach 2 Wochen abgeschlossen, auch wenn man dabei lediglich von einem „Kurztest“ sprechen, erlaube ich mir ein vorläufiges Fazit und lege meine Erfahrungen mit dem Motor System Reiniger von Liqui Moly offen.

Welche Erfahrungen ich damit gemacht habe, könnt ihr nun hier in Teil 2 des Produkttests nachlesen. Vielleicht ist mein Kurztest für den ein oder anderen bereits für einen möglichen Kauf entscheidend.

Testzeitraum und Vergleich

Am 17.07.2017 hatte ich den Benzin Reiniger eingefüllt, wie ihr im ersten Teil und im Video sehen konntet. Der Test war am 04.08.2017 zu Ende.

Die anvisierten 2000 KM waren natürlich nicht zu schaffen, insgesamt könnt ihr auf diesen Bildern erkennen, dass in dieser Zeit lediglich 303 KM gefahren wurden.

Motor System Reiniger Testergebnis mit dem Audi A4 Avant
KM Stand kurz vor dem Einfüllen des Motor System Reinigers.
Motor System Reiniger Testergebnis mit dem Audi A4 Avant
KM Stand zum Ende des Produkttests vom Motor System Reiniger.

Leider war ein längerer Testzeitraum nicht möglich, da dass Fahrzeug zwischenzeitlich verkauft wurde, aber vielleicht schaffe ich den gleichen Test mit unserem neuen Fahrzeug nachzuholen und dann jedoch längerfristig.

Folgendes Ergebnis zeigt sich anhand der Bilder:

  1. Der Kraftstoffverbrauch ist genau um 0,1 L auf 100 KM gesunken

Dabei wurde das Fahrprofil nicht verändert ( 60/40 Kurzstrecke/Langstrecke ) ebenso wurden Verbraucher wie die Klimaanlage weiterhin dauerhaft genutzt, normal bei den sommerlichen Temperaturen.

Der Motor System Reiniger hat demnach zu einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs geführt, wenn auch nur marginal.

Folgende Verbesserungen sind mir weiterhin aufgefallen:

  • Die Gasannahme, insbesondere direkt nach dem Gangwechsel ( von Parken auf D ) ging flotter, die Verzögerung war vor dem Test deutlicher zu spüren

Alle weiteren Verbesserungen, welche ich im ersten Teil aufgelistet habe, kann ich a.) nicht prüfen, da mir dafür das nötige Werkzeug fehlt und b.) lässt sich ein Schutz vor Rost im Kraftstoffsystem leider nicht nachweisen, dafür müssten man das ganze System auseinanderbauen.

Dennoch kann ich an dieser Stelle positiv berichten, dass die Gasannahme bzw. die Verzögerung sich verbessert hat und auch der Verbrauch minimal gesenkt werden konnte.

Testdaten im Überblick

  • Testzeitraum: 17.07.2017 – 04.08.2017
  • Testobjekt: Audi A4 Avant Baujahr 2008 – 1.8 TFSI
  • gefahrene Kilometer im Zeitraum: 303
  • Fahrprofil: 60/40 Kurzstrecken/Langstrecken

Testergebnis

Insgesamt handelt es sich hierbei um einen Kurztest, deshalb ist der Produkttest des Motor System Reinigers von Liqui Moly natürlich nicht vollständig aussagekräftig.

Für meinen Teil bin ich zufrieden, da ich immerhin 2 erkennbare Verbesserungen feststellen konnte. Für ein Produkt, welches gerade einmal knapp 11,- EUR kostet nehme ich diese Kosten gerne auf mich.

Eine Flasche ( 200 ml ) reichen im Übrigen für bis zu 2000 KM aus und lassen sich fast mit einer vollen Tankfüllung vermischen, je nach Tankgröße.

Wer es genau wissen möchte, sollte ab und an wieder hier vorbeischauen, mein Ziel ist es jedenfalls einen Langzeittest durchzuführen, mit dann hoffentlich noch aussagekräftigeren Ergebnissen.

Bis dato, ist der Motor System Reiniger von Liqui Moly eine Empfehlung wert.

Euer Janus von Auto-Leben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 16 =

*